P E R S O N A L D E V E L O P M E N T

ZIELE UND VISIONEN


IMPULSE UND TOOLS VON ANNIKA ROGGE UND KINGA KATHARINA SLOTA

0 9 . F E B R U A R 2 0 2 1

Wie wir Ziele und Motivation finden

Nachdem wir in unserem Panel WOMEN WHO DAERE das Thema Ziele und Visionen viel und intensiv besprochen haben, widmen Annika und Kinga sich dem im Founders Talk sehr Hands-on, geben konkrete Tools und Prozesse zur Zielfindung und verraten ganz persönliche Ziele.

Was bedeuten Ziele für uns ganz persönlich? Wie finden wir Ziele, die uns motivieren? Brauchen Ziele einen tieferen Sinn? Persönliche vs. berufliche Ziele? Wie schaffen wir es über's Jahr hinweg dranzubleiben? Welche Tools nutzen wir?

Annikas und Kingas Impulse und Tools für Ziele und Visionen

Ziele finden und formulieren

  • In Reflexionsphasen: Thinkweek, Offsite , Rauhnächte, Urlaub

  • Dream Big: Visionen spinnen: Was wünsche ich mir? Was will ich erreichen? Wie will ich in 20 Jahren leben?

  • Durch den Austausch mit vertrauten Menschen

  • Durch dein Why: Was möchte ich in die Welt bringen? Was möchte ich, was andere über mich sagen?

  • Durch Dankbarkeit und einen (Jahres-)Rückblick: Was war toll? Was soll anders werden? Wovon möchte ich mehr? Wovon weniger?

  • Systemisches Coaching



Tools

  • Apps: Notizen und Trello

  • Journaling z.B. mit Klarheit

  • Projektplaner, z. B. Moleskine

  • Ziele visualisieren und sich daran erinnern mit Vision Board / Mood Board

  • Ziele regelmäßig wieder aufrufen, z. B. zu Wochen- / Monatsbeginn

  • Über das Jahr hinweg kritisch hinterfragen, ggf. anpassen

Ziele verfolgen

  • Träume in konkrete Ziele formulieren und digital / analog notieren und manifestieren

  • Ziele positiv und messbar formulieren, damit sie inspirieren:

Beispiel: Traum von finanzieller Unabhängigkeit

  • Umwandlung in konkretes und messbares Ziel: Sparsumme X

  • Maßnahmen:

  • Überblick über Finanzen verschaffen: Ausgaben vs. Einnahmen

  • Ausgaben senken (z. B. bestehende Abos und Versicherungen prüfen)

  • Altersvorsorge optimieren

  • Vermögensaufbau optimieren

  • Ziele positiv und messbar formulieren, damit sie inspirieren:

    • No: ich will weniger Geld ausgeben.

    • Yes: ich möchte Betrag x sparen um meiner finanziellen Unabhängigkeit ein Stück näher zu kommen.

  • Das Jahr in einer Monatsübersicht planen und eintragen, welche Themen ich wann angehen möchte. So liegt nicht alles im Januar und kann Punkt für Punkt angegangen werden.

  • Mit dem Ziel beginnen, das am meisten Motivation auslöst und Spaß macht. So fällt der Anfang leicht und ein erstes positives Gefühl tritt ein.

"Persönliche Ziele fördern meine Autonomie und lassen mich mein Leben aktiv und selbstbestimmt gestalten."

K I N G A K A T H A R I N A S L O T A

VERNETZT EUCH MIT ANNIKA VIA INSTAGRAM & LINKEDIN.

VERNETZT EUCH MIT KINGA VIA INSTAGRAM & LINKEDIN.