S E L F C A R E

WORK-LIFE-BALANCE


IM DIALOG MIT MARIE JASTER UND ANNIKA ROGGE

0 1 . M A I 2 0 2 0

Wie sieht deine Work-Life Balance aus?

Die einen sind in Kurzarbeit. Die anderen arbeiten Tag und Nacht. Corona ist die Zeit der Extreme. Gibt es noch eine Work-Life Balance im Lockdown? Wie kann Ausgleich und Entspannung zu Hause aussehen?

Annika spricht im Dialog mit Marie Jaster, Gründerin von Beige.de. Beide teilen ihre Tipps, Struggles und Erfahrungen im Lockdown.

Maries und Annikas Tipps für mehr Ausgleich und Entspannung

  • Manchmal brauche ich einfach nur ein Glas Wein, meine Couch und Netflix!

  • Handwerkliche Arbeit und Malen kann sehr helfen.

  • Ein festes Ende setzen. Egal ob selbstständig oder angestellt, wir alle arbeiten momentan zu viel. Ruhig mal um 18 Uhr den Stift fallen lassen.

  • Besondere Erlebnisse schaffen. In den eigenen vier Wänden "ausgehen", etwas leckeres kochen, schick anziehen und Musik anmachen.

  • Morgendliches Yoga, Klischees hin oder her. Es hilft!

  • Jeden Freitagabend Facetime mit Freundinnen. Hat den schönen Nebeneffekt, dass man gezwungen ist Feierabend zu machen.

  • Das Buch "take me to the lakes" als Inspiration, um die Stadt zu verlassen und unsere wunderschönen Seen zu erkunden. Gibt's hier für diverse Regionen.

  • Das Buch "Essentialismus", um sich auf's Wesentliche zu konzentrieren.


"Ich bin grandios gescheitert. Mein Privatleben hat enorm gelitten in den letzten Wochen. Erst so langsam komme ich in der neuen Normalität an."

M A R I E J A S T E R

VERNETZT EUCH MIT MARIE VIA INSTAGRAM UND LINKEDIN.